bootstrap slider

Alfa Romeo
Sauber F1 Team

Die renommierte italienische Marke Alfa Romeo unterzeichnete heute mit dem Schweizer Sauber F1 Team einen mehrjährigen technischen und kommerziellen Partnerschaftsvertrag für die Teilnahme an der Formel-1-Weltmeisterschaft ab der Saison 2018.

Der offizielle Name wird Alfa Romeo Sauber F1 Team sein.

Sergio Marchionne, CEO von FCA, sagte: "Diese Vereinbarung mit dem Sauber F1 Team ist ein wichtiger Schritt bei der Umgestaltung der Marke Alfa Romeo, die nach mehr als 30 Jahren Abwesenheit in die Formel 1 zurückkehren wird. Alfa Romeo, eine berühmte Marke, die zur Geschichte dieses Sports beigetragen hat, wird sich mit anderen großen Automobilherstellern, die an der Formel 1 teilnehmen, zusammentun. Die Marke selbst wird auch von dem Austausch von Technologie und strategischem Know-how mit einem Partner des Sauber F1 Teams profitieren. Die Ingenieure und Techniker von Alfa Romeo, die bereits ihre Fähigkeiten mit den neu eingeführten Modellen Giulia und Stelvio unter Beweis gestellt haben, werden die Gelegenheit haben, diese Erfahrung dem Sauber F1 Team zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig haben Alfa Romeo Fans wieder die Gelegenheit, einen Autohersteller zu unterstützen, der entschlossen ist, ein aufregendes neues Kapitel in seiner einzigartigen, legendären Sportgeschichte zu schreiben. "

Pascal Picci, Vorsitzender der Sauber Holding AG, kommentierte: "Wir freuen uns sehr, Alfa Romeo im Sauber F1 Team begrüßen zu dürfen. Alfa Romeo kann auf eine lange Erfolgsgeschichte im Grand Prix-Rennsport zurückblicken. Wir sind sehr stolz darauf, dass dieses international renommierte Unternehmen sich für die Rückkehr zum Motorsport entschieden hat. Die enge Zusammenarbeit mit einem Automobilhersteller ist für die Sauber-Gruppe eine große Chance, ihre Technologie- und Engineering-Projekte weiterzuentwickeln. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit dem Alfa Romeo Sauber F1 Team einen großen Erfolg erzielen können und freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft. "  

Racing Garage Nägele


Im Oktober 1982 eröffnete Bruno Nägele
die Racing Garage Rheineck. Der gelernte Automechaniker und Alfa Romeo-Spezialist, hat sich zum Ziel gesetzt nicht nur schöne Autos zu verkaufen, sondern auch erstklassigen Service zu bieten. In der Racing Garage werden  Fahrzeugumbauten wie Tieferlegung und Verbreiterungen vorgenommen. Weiter Spezialitäten sind Chip-Tuning und individuelle Alufelgen, natürlich alles mit MFK.

ALFA ROMEO GIULIETTA SPRINT 1.4 TB 150PS


- Farbe weiss
- Inverk.: 23.10.2015
- Handschaltgetriebe
- Frontantrieb
- Benzin
- 1 368 ccm
- 150 PS
- TOP Zustand
- 18'' LM - Räder 




CHF 29 900.-  

ALFA ROMEO STELVIO 2.2 JTD 210 PS


- Farbe grau Vesuvio
- 36 km
- Automatikgetriebe
- Q4 - Allrad
- Diesel
- Elektrisches Schiebedach
- Driver Plus Paket
- 8.8'' Navigation
- Echtholzeinlage graue Eiche




CHF 66 600.-

ALFA ROMEO GIULIA 2.2 JTDM 180PS


- Farbe weiss
- Inverk.: 07.07.2016
- 1 600 km
- Automatikgetriebe
- Heckantrieb
- Diesel
- 2 143 ccm
- 180 PS
- 8.8'' Navi
- Sportpaket



CHF 49 990.-